Neubau am Bahnhof bis 2015 - 25. März 2014

Bereits Anfang Mai 2014 sollen die Erdarbeiten für den Neubau am Bahnhof beginnen. Mit etwa einem Jahr Bauzeit rechnet Projektentwickler Roland Rothmann für den
Neubau des „Wohn- und Geschäftshauses Bahnhofsallee“, so die offizielle Bezeichnung für das neue Bahnhofsgebäude. Das bedeutet, dass bereits im Sommer kommenden Jahres die Geschäfte und Dienstleister den Betrieb aufnehmen und Mieter die Wohnungen beziehen könnten. Bauherr ist der private Investor Horst Großbötzl aus Iserlohn, der sich vom Konzept der Denkfabrik überzeugt gezeigt habe.

Gesamten Artikel als PDF laden