Arbeiten, Praktizieren, Wohnen – im „Tor zur Denkfabrik“



Das Neubauvorhaben im Creativquartier Bahnhofsallee wurde als viergeschossiges Wohn- und Geschäftshaus errichtet. Im Erdgeschoss unterstreicht die großflächige Glasfassade den offenen Charakter dieses Gebäudes. Im ersten Obergeschoss wurden hochwertige Büro- und Praxisflächen errichtet. Hier haben sich u.a. die Fahrschule Huhn, die Kinderarztpraxis Dr. Böhle sowie der Dienstleister Garant angesiedelt. Des Weiteren stehen 10 hochwertige Mietwohnungen im zweiten und dritten Obergeschoss in den Größen von 61 m² bis 90 m² zur Anmietung zur Verfügung. Diese Maßnahme wurde 2015 abgeschlossen.